Die Natur spüren!

Traditionell modern!

Gemeinsam wachsen!

  • Blog Details

Metallbearbeitung

von Grünwald Johannes (Kommentare: 0)

In der ersten Einheit, am 10. Oktober, hat Herr Fachlehrer Lehenauer zuerst die Teile der Schublehre und der Feile besprochen. Dann haben wir mit unserem ersten Werkstück begonnen: einem Weihrauchständer. Zuerst mussten wir eine Platte zurechtschneiden und anschließend rund feilen.

In der zweiten Einheit, am 11. Oktober, hat uns unser Fachlehrer Herr Kronberger gezeigt, wie man richtig feilt. Dabei lernten wir, auf was wir aufpassen sollen und wie man beispielsweise beim Feilen richtig steht. Anschließend haben wir mit dem Feilen eines Hammers begonnen.

Zuerst mussten wir die erste Seite gerade feilen, dann die Zweite im rechten Winkel zur Ersten. Die Dritte mussten wir im rechten Winkel zur zweiten und zur ersten Seite und auf 28,4 mm feilen. Die vierte und letzte Seite wurde im rechten Winkel zur dritten und zur zweiten Seite gefeilt und ebenfalls auf 28,4mm. Das waren unsere Anfänge für die Erstellung eines Hammers. Das nächste Mal werden wir vorrausichtlich das Loch für den Stiehl fräsen.

 

Für uns waren die ersten Einheiten sehr informativ und wir lernten auch Neues dazu. Hoffentlich werden nächsten Einheiten genauso interessant!

       

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben