Traditionell modern!

  • BHM
  • Ziele und Abschluss

Ziele & Qualifikationen

SchülerInnen der Landwirtschaftlichen Fachschule Kleßheim reifen zu verantwortungsvollen und engagierten Persönlichkeiten mit einer hohen sozialen Kompetenz. Werte wie Respekt, Wertschätzung, Fleiß und Tradition haben dabei einen hohen Stellenwert.

Der/die Absolvent/in kann

  • selbstständig einen landwirtschaftlichen Betrieb ökologisch und nachhaltig bewirtschaften
  • Dienstleistungen in einem bäuerlichen Betrieb oder Haushalt anbieten
  • landwirtschaftliche Produkte erzeugen, veredeln und vermarkten
  • in einem kaufmännischen Beruf,
  • in der Gastronomie oder
  • in einem Sozialberuf tätig sein.

 

In der 2. Klasse besteht die Wahlmöglichkeit zwischen „Landwirtschaft und Produktveredelung“ oder „Textilverarbeitung“. In der 3. Klasse sind 10 Wochen Pflichtpraktikum von Jänner bis Mitte März zu absolvieren. Zusätzlich erfolgt in der 3. Klasse eine Spezialisierung auf den Ausbildungsschwerpunkt "Ressourcen- und Konsummanagement". Ziel dabei ist, dass die SchülerInnen einen vernünftigen, kritischen und nachhaltigen Umgang mit sich selbst, ihrer Umgebung und ihren Mitmenschen lernen und festigen. Sie werden durch die Schwerpunktausbildung kritische und selbstbewusste Konsumenten, die sich in einer immer herausfordernden Welt gut zurechtfinden und dadurch leichter die richtigen Entscheidungen treffen.

Abschluss nach 3 Schuljahren

  • FacharbeiterIn für Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement.
  • Abschlusszeugnis mit Lehrzeitanrechnung für BetriebsdienstleisterIn, Bürokauffrau/mann, VerwaltungsassistentIn, Koch/Köchin, Restaurantfachfrau/mann, Hotel- und GastgewerbeassistentIn, DamenkleidermacherIn, Friedhofs-und Ziergärtnerin und Einzelhandelskauffrau/mann
  • Erfüllung der Berufsschulpflicht für folgende Lehrberufe: - Kaufmännisch, administrative Berufe
  • - Hotel- und GastgewerbeassistentIn  - Restaurant- oder Gastronomiefachfrau/mann - BetriebsdienstleisterIn - Koch/Köchin
  • Anrechnung der Unternehmerprüfung
  • Übertrittsmöglichkeit in einen Aufbaulehrgang einer Höheren Schule mit Matura