Betriebsexkursionen, um den Horizont zu erweitern

Im Rahmen der Betriebsexkursionen durften wir, die 3. Klassen der LFS, uns am 23. Oktober eine Auswahl von 6 Betrieben ansehen.
Mit einer Delegation von 18 Schüler/innen und Fachlehrer Michael Martin, begab sich unsere Gruppe zuerst zum Archenhof der Familie Roider in Seekirchen.
Die Familie hält und züchtet verschiedenste Rassen alter und gefährdeter  Rinder (Grauvieh), Hühner (Sulmtaler Hühner), Schafe (Alpines Steinschaf), Hunde (österreichischer Pinscher) und noch viele mehr. Auch verkaufen sie Fleisch, Eier und Milchprodukte ihrer Tiere. Unser 2. Exkursionsziel war der Ziegenmilchbetrieb der Familie Rudholzer in Laufen. Aktuell haben sie 380 zu melkende Ziegen und erklärten uns auch die Haltung, Anpaarung und Fütterung der Tiere. Die Schüler freuten sich auch sehr über die Anwesenheit des unzähligen Ziegennachwuchses und machten auch viele Fotos mit den kleinen Kitzen.

Geflügelhof Eigenherr
Familie Eigenherr bewirtschaftet einen Betrieb am Heuberg, in wunderschöner Lage. Erschwerend für die Bewirtschaftung ist die Hanglage des gesamten Betriebes. Aus dem Grund wurden bei Hofübernahme des Jungbauern im Jahr 2014 die Milchkühe abgeschafft. Der Betrieb ist jetzt breit aufgestellt: Geflügelzucht mit eigenem Schlachtraum, Rindfleischproduktion mit Schottischem Hochlandrind, Pferde (Einsteller) und Freilandeier. Der Betrieb wird im Vollerwerb geführt. Der Großteil des Geflügels wird über die Regionalschiene bei SPAR vermarktet, das Fleisch geht an die gehobene Gastronomie in Salzburg und Umgebung.

Reischlbauer in Gois
Familie Hasenöhrl führt ihre Bio-Lämmermast im Nebenerwerb. Es werden Jura-Fleischschafe gehalten. Der Bauer schlachtet selbst im vor ein paar Jahren neu eingerichteten Schlachtraum. Die Lämmer werden in Hälften, geviertelt oder zerteilt in Paketen verkauft. Aus den älteren Schafen wird  ausgezeichneter Speck und Schinken hergestellt.

, , , , , ,

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü